About the Team Trinity Motorsports

Who are we? What do we do?

Trinity Motorsports wurde aus zwei Gründen gegründet: zum Einen wollte man zusammen im Team seine Leidenschaft teilen, den Motorsport, und zum Anderen wollte man zusammen an offiziellen Serien in iRacing und Langstreckenrennen teilnehmen.

Foundation

Gegründet wurde das Team am 26. März 2014 von Rene Leiring, Sven Riedel und Simon Grossmann, worauf sich der Teamname Trinity begründet. Derzeit wird das Team von Rene und Simon geleitet, wobei wir sehr großen Wert auf das Mitspracherecht des Einzelnen legen. Dies führte dazu, dass wir recht schnell großen Zuwachs vermerken konnten. Dem Team ist es am wichtigsten, dass sich alle Mitglieder untereinander gut verstehen.

Beginnings

Nach der Gründung im März 2014 sind wir primär in der Simulation iRacing unterwegs, aber scheuen uns auch nicht in anderen Simulationen in Erscheinung zu treten. Dies zeigte sich inbesondere, dass wir gemeinsam mit einer Anzahl von 15 Fahrern die neue GT3 Challenge in iRacing fuhren und dort in unserer zweiten Saison, also 2014 Saison 3, fünf Trinity-Fahrer unter den besten 25 in der Gesamtwertung zu finden waren. Außerdem haben wir an diversen Großevents wie der Masters of Endurace, sowie auch an kleineren Community-Events, wie dem X3-Allrounder Cup teilgenommen.

Team-Racing

Seit iRacing Team-Driving eingeführt hat, liegt unser Schwerpunkt an der Teilnahme bei diversen Langstreckenpokale. Unser erstes Langstreckenrennen haben wir in der Masters of Endurance bestritten und konnten dies auf dem 7. Platz, hinter den wohl bekanntesten und stärksten Teams der Szene, abschließen. Als neusten Erfolg konnten Dirk Reinhard, Patrick Bieri, Markus Maier und Simon Grossmann den dritten Platz bei den 24h von Spa in der GT3-Wertung hinter Coanda SimSport und Pure Racing Team erreichen.